Slider Bild Slider Bild Slider Bild
Slider Dimensions
18 November 2020

Die Apfelannahme 2020 ist beendet

Wir bedanken uns bei allen Lieferanten für die große Resonanz und das positive Feedback in zahlreichen Gesprächen.

Trotz erschwerter Rahmenbedingungen durch die Coronavirus-Pandemie und meist sehr verregnetem Erntewetter haben Sie es sich nicht nehmen lassen, Ihre überschüssigen Äpfel einer sinnvollen regionalen Verwertung zuzuführen.

Die angelieferten Äpfel waren von allerbester Qualität. Von A wie „Adams Parmäne“ bis Z wie „Von Zuccalmaglios Renette“ war eine unheimliche Sortenvielfalt festzustellen. Selbstverständlich häufig vertreten und wie immer gerne gesehen, waren die Lokalsorten „Rheinischer Bohnapfel“ und „Rheinischer Winterrambur“.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern der Sammelstellen, welche die Apfelannahme erst ermöglicht haben und dafür viele Samstage geopfert haben. Sie haben dafür gesorgt, dass die Wartezeiten niemals zu lang wurden – gerade bei überwiegendem Regenwetter wie in diesem Jahr ein Umstand, über den sich viele Lieferanten positiv geäußert haben.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen anderen Partnern, wie z.B. Speditionen, die dafür gesorgt haben, dass die Äpfel immer zügig und rechtzeitig angeliefert wurden.

Besonders gefreut haben wir uns auch über alle Eltern bzw. Großeltern, die mit ihren Kindern, bzw. Enkelkindern den Weg zu uns gefunden haben. Für den Erhalt der Streuobstwiesen und der Obstbäume in den Hausgärten ist es ungemein wichtig, dass die Wertschätzung für dieses Kulturgut an die nächste Generation weitergegeben wird. Und wer weiß, vielleicht stecken ja in der nächsten Flasche „Rotbäckchen“ sogar die eigenen Äpfel?

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und bleiben Sie gesund!

Apfelannahme 2

Apfelannahme 1

Apfelannahme 3

Apfelannahme 4

Apfelannahme 5

Apfelannahme 6