11 Februar 2021

Haus Rabenhorst mit neuem Rekordjahr in 2020

Durch Innovationsreichtum und traditionelles Wissen rund um Saft konnten über 37 Millionen Flaschen abgefüllt werden – der Umsatz wächst stabil über der 50 Millionen Euro-Marke

Haus Rabenhorst

Das Jahr 2020 und die Coronapandemie forderten international alle Wirtschaftszweige auf bisher unbekannte Weise. Nicht nur Liefer- und Produktionsketten, sondern vor allem der Konsum der Menschen wurde deutlich davon beeinflusst. Für ein mittelständisches Familienunternehmen war es nicht selbstverständlich, dass diese globale Krise mit positiven Geschäftszahlen beendet werden konnte – doch mit bewährter Qualität, kreativen Innovationen sowie großem Engagement und Zusammenhalt innerhalb der Belegschaft konnten sogar ein neues Rekordjahr und ein stabil wachsender Umsatz jenseits der 50 Millionen Euro-Marke erreicht werden.

Innovationen im Geiste einer generationsübergreifenden Saftkompetenz

Haus Rabenhorst zeichnet sich Jahr um Jahr durch besondere Innovationen innerhalb des Premiumsaft-Sortiments aus. Im Jahr 2020 wurden sehr erfolgreich gleich vier neue Shots, also kleine Direktsäfte zum schnellen Verzehr, unter den Kernmarken Rabenhorst und Rotbäckchen gelauncht. Rabenhorst Ingwer-Mate kombiniert erlesene Äpfel, Ingwer, Passionsfrucht, Zitrone und Mate-Essenz aus kontrolliert biologischem Anbau zu einem angenehm scharfen Shot in Premiumqualität. Rabenhorst Kurkuma-Weißer Tee vereint sorgfältig ausgewählte Orangen, Mango, Kurkuma und Zitrone mit Essenzen aus weißem Tee der Sorte „Pai Mu Tan“ in 100-prozentiger Bio-Qualität zu einem wohlschmeckenden Saft erster Güte. Rotbäckchen Kraftpaket Immunschutz ist ein harmonisch abgestimmter Mehrfrucht-Direktsaft aus roten Trauben und Äpfeln sowie leckerem Himbeermark. Mit dem ergänzten Vitamin C und Zink liefert das Kraftpaket Nährstoffe für den ganzen Tag. Eine Kombination aus roten Trauben, Äpfeln und Kirschen sowie Holunder sorgt beim Rotbäckchen Kraftpaket Konzentration für einen natürlich-fruchtigen Geschmack. Mit Vitamin C und Niacin hilft es nicht nur dabei, den Vitaminhaushalt auf einfache und komfortable Weise zu decken, sondern trägt mit dem Mineralstoff Eisen zu einer normalen kognitiven Funktion bei. Und auch für die Küchen dieser Welt gab es eine besondere Innovation: Rabenhorst Ingwer Mini und Rabenhorst Maracuja Mini. Beide Säfte lassen sich vielfältig zum Verfeinern von Speisen einsetzen. Rabenhorst Ingwer Mini enthält sorgfältig ausgewählten Bio-Ingwer und wird in der hauseigenen Kelterei zu einem angenehm scharf-aromatischen Würzsaft erster Güte verarbeitet. Rabenhorst Maracuja Mini enthält erlesene Maracujas aus kontrolliert biologischem Anbau, die erntefrisch zu einem hochwertigen Saft gepresst werden. Für das Frühstückssegment kam Rotbäckchen Morgenstark ins Sortiment, ein milder Multivitamin-Mehrfrucht-Direktsaft aus Birnen, Äpfeln, Orangen und Passionsfrüchten sowie Ananas und Grapefruits. Bananen-, Mango- und Aprikosenmark sowie Acerola- und Guavenmark sorgen für einen besonders vollen, fruchtigen Geschmack. Zusätzlich liefern die zehn wertvollen Vitamine C, E, B1, B2, B6, B12, Niacin, Pantothenat, Biotin und Folsäure wie Provitamin A eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe für den ganzen Tag.

Höchste Produktqualität und nachhaltige Wirtschaftsweise in Auszeichnungen bestätigt

Bei der DLG-Qualitätsprüfung konnten im Jahr 2020 gleich 7 Rabenhorst Premiumsäfte in Bio-Qualität überzeugen und wurden mit DLG Gold ausgezeichnet. Im April 2020 wurde Haus Rabenhorst zum neunten Mal in Folge mit dem DLG-Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet. Dieser Preis ist solchen Unternehmen vorbehalten, die in fünf Folgejahren immer mindestens drei der begehrten DLG-Prämierungen erhalten konnten, und ehrt die besondere Produktqualität damit zusätzlich. Mit einer Gesamtnote „SEHR GUT“ überzeugte außerdem Rabenhorst Streuobstapfel bei Öko-Test. Der in der hauseigenen Kelterei produzierte Streuobstapfelsaft konnte sowohl für die Testergebnisse der Sensorik als auch für die Testergebnisse der Inhaltsstoffe mit „SEHR GUT“ bewertet werden. Für die Marke Rotbäckchen gab es 2020 nicht nur den German Brand Award für exzellente Markenstrategie, sondern die Marke wurde vom Magazin FOCUS zu einem der Kundenlieblinge im Alltag gewählt.

Und auch der naturnahen und nachhaltigen Handlungsweise des Unternehmens wurde 2020 in Auszeichnungen Rechnung getragen: Bereits im März 2020 würdigte das Wirtschaftsmagazin FOCUS in Kooperation mit Deutschland Test das Unternehmen in der Kategorie „Nachhaltiges Engagement“ mit dem Prädikat „Sehr Stark“. Im Juli 2020 folgte schließlich die Wahl zu einer der „Grünen Marken des Jahres“ und dem 1. Platz in der Kategorie „Getränke“ durch das Magazin STERN in Kooperation mit YouGov.

Rekordjahr 2020 – auch in der Produktion

In der hauseigenen Kelterei wurden rund 7.000 Tonnen Obst und Gemüse zu Saft gepresst. Der Anteil an regional erzeugten Rohwaren konnte dabei sowohl im biologischen Vertragsanbau als auch im Bereich Streuobst gesteigert werden. Insgesamt wurden mehr als 37 Millionen Flaschen produziert. Das macht ein Plus von 6,5% gegenüber dem Vorjahr.

„Das Jahr 2020 war für beinahe jeden Wirtschaftszweig eine nie dagewesene Herausforderung. Wir sind ein kleines, aber agiles Familienunternehmen. Es ist nicht selbstverständlich, ein solches Jahr auf diese Art zu überstehen und wir sind sehr stolz, stabil zu wachsen. Wir danken ausdrücklich unseren Kundinnen und Kunden für das Vertrauen in unsere Qualität und natürlich all unseren Mitarbeitern, die sich in Rekordzeit auf digitalisierte Arbeitsumfelder und flexible Arbeitszeiten eingestellt haben. Zusammen haben wir es geschafft, Haus Rabenhorst bisher gut und sicher durch diese globale Krise zu steuern“, so Geschäftsführer Klaus-Jürgen Philipp.

Für das Jahr 2021 stehen bereits weitere Produktinnovationen in den Startlöchern: Unter anderem soll die Range der Shots ausgebaut werden und unter der Marke Rotbäckchen eine weitere Innovation auf den Markt kommen.

Im Jahr 1805 wurde Haus Rabenhorst – damals als Weingut – gegründet. Heute ist das Unternehmen mit Sitz in Unkel am Rhein ein hochspezialisierter Anbieter weithin geschätzter Obst- und Gemüse-Säfte sowie gesunder Lebensmittel. Bei der Herstellung der Frucht- und Gemüsesäfte steht das nachhaltige Handeln im Vordergrund – sowohl bei der Beschaffung von Rohwaren, der Produktion als auch der Produktverpackungen. Das Wissen um die Natur, ihre Wirkstoffe und deren Einbindung in die gesunde Ernährung ist die besondere Haus Rabenhorst-Kompetenz. Ganzheitliche Qualität, Kontinuität sowie Trend- und Innovationsbewusstsein – das sind die Stärken von Haus Rabenhorst. www.haus-rabenhorst.de