23 Februar 2021

Haus Rabenhorst kauft Logistikcenter in Anhausen

Der Logistikstandort Anhausen diente dem traditionsreichen Familienunternehmen seit 2018 mit modernster Technik und großzügigen Räumlichkeiten auf Mietbasis, nun wird Haus Rabenhorst zum Eigentümer

 

 

Seit vielen Jahren wächst der Premium-Safthersteller Haus Rabenhorst mit seinen Marken Rabenhorst und Rotbäckchen kontinuierlich. Dies betrifft nicht nur ein stabiles Wirtschaftswachstum im nationalen wie internationalen Markt, sondern auch die Anzahl der Mitarbeiter. Um dieser stetigen Entwicklung immer weiter gerecht zu werden, erweitert Haus Rabenhorst regelmäßig die eigenen Räumlichkeiten. Seit 2018 wurde so bereits das Logistikcenter im rheinland-pfälzischen Anhausen gemietet, um hier – bestens angebunden an die Autobahn A3 – über einen Hallenbereich von 4.130 qm sowie einen Außenbereich von 4.700 qm verfügen zu können. Insgesamt 3.170 Regalplätze stehen derzeit hier zur Zwischenlagerung bereit und ermöglichen von hier aus die Belieferung von Apotheken, Reformhäusern, Naturkosthandel, Exportkunden, Drogerien sowie dem Lebensmitteleinzelhandel. Dieser bewährte und bestens in die firmeneigene Infrastruktur integrierte Standort überzeugte in jeder Hinsicht, weshalb das Unternehmen sich dazu entschieden hat, ab Februar 2021 vom Mieter zum Eigentümer zu werden und einen großen Teil des Standortes in Anhausen zu erwerben. Die gesamte logistisch nutzbare Fläche hat sich damit auf 12.000 qm erhöht.

 

Über 36.000 qm Logistikstandort mit 12.000 qm logistischer Nutzfläche – auch weiterhin für externe Mieter

Dabei will Haus Rabenhorst einen Teil der Kapazitäten des Standorts weiterhin auch externen Mietern zur Verfügung stellen, die die logistisch sehr gute Lage von Anhausen für ihre Lieferketten nutzen wollen.

 

„Wir sind überzeugt von Anhausen als Standort, denn in den vergangenen Jahren konnten wir bereits feststellen, dass unsere logistische Abwicklung hier gebündelt und somit effizienter vollzogen werden kann. Als modernes und gut angebundenes Arbeitsumfeld überzeugt Anhausen nicht nur uns, weshalb wir als neuer Eigentümer des Logistikcenters natürlich auch externen Mietern ihre Fläche anbieten möchten“, so Klaus-Jürgen Philipp, langjähriger Geschäftsführer bei Haus Rabenhorst.

 

Über Haus Rabenhorst: 

Im Jahr 1805 wurde Haus Rabenhorst – damals als Weingut – gegründet. Heute ist das Unternehmen mit Sitz in Unkel am Rhein ein hochspezialisierter Anbieter weithin geschätzter Obst- und Gemüse-Säfte sowie gesunder Lebensmittel. Bei der Herstellung der Frucht- und Gemüsesäfte steht das nachhaltige Handeln im Vordergrund – sowohl bei der Beschaffung von Rohwaren, der Produktion als auch der Produktverpackungen. Das Wissen um die Natur, ihre Wirkstoffe und deren Einbindung in die gesunde Ernährung ist die besondere Haus Rabenhorst-Kompetenz. Ganzheitliche Qualität, Kontinuität sowie Trend- und Innovationsbewusstsein – das sind die Stärken von Haus Rabenhorst. www.haus-rabenhorst.de