22 April 2021

Eine Dekade höchste Produktqualität: Haus Rabenhorst zum 10. Mal in Folge von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet

Seit 10 Jahren überzeugen die Premium-Säfte aus Unkel am Rhein Jahr um Jahr in der umfassenden Qualitätsprüfung

Regelmäßig überprüft die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verschiedene Produkte in Hinblick auf ihre Qualität. Auf Grundlage einer umfangreichen sensorischen Qualitätsprüfung hinsichtlich der Prüfkriterien Farbe, Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie, als auch einer Laboranalyse und Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung vergibt sie anschließend DLG-Prämierungen in Gold, Silber oder Bronze an die überzeugendsten Produkte einer Kategorie. Solche Unternehmen, die in fünf Folgejahren immer mindestens drei der begehrten DLG-Auszeichnungen erhalten haben, werden zusätzlich mit dem DLG-Preis für langjährige Produktqualität geehrt.

Diese Ehre wurde Haus Rabenhorst nun das zehnte Jahr in Folge zu Teil: Mit innovativen Konzepten und bewährter Qualität haben die Saftexperten aus Unkel am Rhein es auch immer wieder geschafft, die Jury zu überzeugen. Dabei steht für Haus Rabenhorst die Qualität der ausgewählten Zutaten sowie ihre Kombination zu hochwertigen, geschmackvollen Premium-Säften im Lichte einer nachhaltigen, naturnahen Wirtschaftsweise immer im Vordergrund – und wird seit nunmehr einer Dekade durch die DLG bestätigt.

„Die DLG-Prämierungen sind für uns seit vielen Jahren Bestätigung und Maßstab zugleich. Wir freuen uns immer sehr, wenn die Mühe, die wir in unsere Garantie einer hohen Produktqualität stecken, honoriert wird. Zugleich setzt jede Auszeichnung den Maßstab für kommende Produktkonzepte, da wir uns natürlich an unseren eigenen Erfolgen messen. Dass wir hier eine Auszeichnung für langjährige Produktqualität das zehnte Jahr in Folge erhalten haben, stimmt uns in diesem Sinne sehr zufrieden und spornt uns gleichermaßen weiter an“, so Geschäftsführer Klaus-Jürgen Philipp.